K, 10. September 2014

Klima-Fußabdruck

Die sogenannte Klima-Fußabdruck-Methode ist ein komplexes statistisches Vorgehen zur Identifizierung des Einflusses des Menschen auf die Erderwärmung. Dabei wird jede Tatsache einkalkuliert, die irgend einen Einfluss auf den Klimawandel hat, und über eine entsprechende Raumstruktur extrapoliert. Mit derartigen Rechenmodellen haben die Wissenschaftler den Einfluss des Menschen auf das Klima abgeschätzt.

Mit Hilfe der Fußabdruckmethode lässt sich übrigens auch der Einfluss jedes Einzelnen auf das Klima ermitteln. So kann man aus dem individuellen Verhalten eines Menschen auch einen persönlichen Klima- oder CO2-Fußabdruck errechnen. 

Klimaretter.info hält von mehreren im Internet verfügbaren Fußabdruckmessern den des WWF für den besten. Er ist HIER abrufbar.

Anders als der wirkliche Fußabdruck eines Menschen ist der Klima-Fußabdruck aber änderbar: Jeder hat es selbst in der Hand ihn zu beeinflussen.

 
Skeptical Science: Der menschliche Fußabdruck beim Klimawandel 

Wikipedia: CO2-Fußabdruck